Gemeinde-Adressen Sitemap | Impressum | Kontakt | Gemeindesuche | RSS  

Humanitäre Hilfe - aus Liebe zum Nächsten

Als ein zentrales Element des christlichen Glaubens hat die Nächstenliebe und damit die Zuwendung zu den Menschen, die in Not gekommen und bedürftig geworden sind, besondere Bedeutung. Durch in konkretes Hilfs-Handeln umgesetzte Nächstenliebe kann Not und Elend gelindert werden.

Die Koordination und Förderung des humanitären Engagements der Gebietskirche Süddeutschland wird über das Missionswerk der Neuapostolischen Kirche Süddeutschland, e.V. betrieben. Es wurde im Jahr 1993 gegründet und ist somit eines der ältesten Hilfswerke in der „neuapostolischen Welt“.

Das Missionswerk engagiert sich im Inland und Ausland, schwerpunktmäßig in Süddeutschland und den von Süddeutschland aus betreuten Gebieten.

Grundsätzlich kommt die Hilfe der Kirche allen Menschen zugute, ungeachtet von Religion, Geschlecht, Hautfarbe, Nation und Herkunft.

Die Kirche plant und fördert, soweit möglich, über das Missionswerk gemeinnützige, karitative Projekte, Einrichtungen und Hilfsaktionen. Über das eigene Engagement hinaus unterstützt das Missionswerk Projekte und Initiativen anderer kirchlicher und gemeinnütziger Organisationen.