Gemeinde-Adressen Sitemap | Impressum | Kontakt | Gemeindesuche | RSS  

Gottesdienst mit Konfirmation am 3. Mai 2015 für die Gemeinden Uhingen und Bad Boll

Über 200 Verwandte, Bekannte und Freunde feierten gemeinsam mit den Konfirmandinnen Lea-Christin Dannenmann (Bad Boll), Jasmin Beutel (Uhingen) und Verena Lohmaier (Uhingen) den Festgottesdienst in der Neuapostolischen Kirche Albershausen. An diesem Sonntag standen die drei Konfirmandinnen bewusst im Mittelpunkt der Gemeinde, um die Verantwortung für Ihren Glauben nun selbst zu übernehmen.

"Der Meister ist da und ruft dich"
Der Konfirmationsgottesdienst stand unter dem Wort aus Johannes 11, Vers 28 „Der Meister ist da und ruft dich“. Bezirksältester Joachim Raff brachte in seiner Predigt zum Ausdruck, dass der Segen zur Konfirmation eine Zusage Gottes sei den Konfirmandinnen in jeder Lebenslage beizustehen. Ihre Aufgabe sei es allerdings, Gott zu suchen, indem man die Gottesdienste besucht, denn um Glaube zu haben, muss man Gottes Wort hören. Evangelist Maier legte den drei Jugendlichen ans Herz sich am Vorbild Jesu zu orientieren und auf die leise innere Stimme, die Stimme des Heiligen Geistes zu hören, denn diese rät immer zum Guten.

"Wir brauchen Euch in der Gemeinde"
Der zentrale Aufruf zur aktiven Mitarbeit in der Gemeinde wurde von Hirte Kienle darin unterstrichen, dass die Konfirmandinnen sich gegenseitig motivieren sollen und sich nicht von „Miesmachern“ davon abbringen lassen, ihren Glauben aktiv zu leben.

Musikalisch wurde der Festgottesdienst durch passende Liedstücke des Chors aus Bad Boll und Uhingen umrahmt.

Der Brief des Stammapostels Jean-Luc Schneider, der an alle diesjährigen Konfirmanden gerichtet war, fasste das Textwort in schöner Weiße zusammen.